Corona Nachrichten

Wir bekommen immer mehr Fragen zu den Maßnahmen im Hafen. Man fragt sich, was im Hafen möglich ist und was nicht, weil: Die Koronakrise.

Der Hafen ist offen für Heimwerkerarbeiten, Wasserstart und Bootfahren in der Umgebung. Die Toilettenblöcke sind geschlossen und die Kantine ist nur für Mitarbeiter geöffnet. Für Handwerker ist es möglich, die Toilette in der Halle unter Berücksichtigung des Abstandes von 1,5 Metern zu benutzen.

Man sollte die privaten Einrichtungen auf dem Boot so gut wie möglich nutzen. Sie können die chemische Toilette hinter dem alten Toilettengebäude in der dafür vorgesehenen Toilette leeren.

Halten Sie sich vom Hafenmeister und seinem Mitarbeiter fern, damit diese ihre Arbeit erledigen und gesund bleiben können.
Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese gerne über das Kontaktformular stellen.

In dieser schwierigen Zeit hoffen wir, dass es eine großartige gemeinsame Segelsaison wird und hoffen, dass Sie gesund bleiben.


Herzliche Grüße,

Rob Meijer
Ihre Hafenmeister.